persistierende Milchzähne

 

Hundewelpen wechseln mit Beginn des 4. Lebensmonat das Milchgebiss. Mit 6 Monaten sind in der Regel alle bleibenden Zähne da.

Aber es kommt häufig vor, das Milchzähne auch nicht ausfallen. Die nennt man „persistierende Milchzähne“. Das kann ein einzelner Zahn sein, aber auch mehrere Milchzähne können persistieren.

Vor allem Toyrassen sind davon betroffen. Je nachdem wie die bleibenden Zähne durch die Milchzähne, die nicht ausfallen wollen behindert werden, müssen die dann entweder sofort gezogen werden oder im Laufe der folgenden Lebensmonate.milchzahnjpg

Franziska Kähler

                                                persistierende Milchcaninus

   Kleintierpraxis | Alte Dorfstraße 2 | 21684 Stade - Wiepenkathen | Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Anfahrt | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Besucherstatistik Heute 39 | Gestern 126 | Woche 313 | Monat 2012 | Insgesamt 90810